Kategorien &
Plattformen

„Auf dem Weg zum Frieden“

„Auf dem Weg zum Frieden“
„Auf dem Weg zum Frieden“
© CC Pixabay

Friedenslicht aus Bethlehem

Das Friedenslicht aus Betlehem überwindet auf seinem über 3.000 Kilometer langen Weg nach Deutschland viele Mauern und Grenzen. Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen miteinander und macht sich „auf den Weg zum Frieden.“

Im Rahmen einer Lichtstafette wird das Licht ab dem 3. Advent, 16. Dezember 2018, an vielen Orten in Deutschland von Pfadfinderinnen und Pfadfindern weitergegeben. So werden auch Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Stammes St. Martin am 3. Advent das Friedenslicht aus Bethlehem von der zentralen Aussendungsfeier im Bistum Limburg abholen und um 18:00 Uhr im Bußgottesdienst in Idstein an die Pfarrei St. Martin Idsteiner Land übergeben.

Außerdem kann es ab der dann folgenden Woche an allen Kirchorten geholt werden. Neben dem Friedenslicht finden Sie Kerzen mit einem Lochdeckel, mit denen Sie sich das Licht mit nach Hause nehmen können. Wenn Sie in das Körbchen, das dabei steht, einen kleinen Obulus dafür legen könnten, wären wir Ihnen dankbar.

C. Sauerborn - Meiwes