Kategorien &
Plattformen

Firmlinge unterwegs

Firmlinge unterwegs
Firmlinge unterwegs
© Patricia Golstein-Egger

Besuch der Kapelle der Comerzbank-Arena

© Patricia Golstein-Egger

Acht Jugendliche aus unserer Pfarrei, die sich zurzeit auf das Firmsakrament vorbereiten, besuchten mit Pastoralpraktikant Moritz Hemsteg und den beiden Firmkatechetinnen Hannah Montz und Patricia Goldstein-Egger, am Dienstag, den 27.11. 2018 die Kapelle in der Commerzbank-Arena.

Dort wurden sie empfangen von Pfarrer Eugen Eckert, Stadionpfarrer in der Frankfurter Commerzbank-Arena und Referent der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für Kirche und Sport. Er führte durch die Entstehungsgeschichte und Bedeutung der Kapelle und im Anschluß daran konnten die Jugendlichen viel über die Parallelen zwischen Sport und Glaube erfahren.
Nach einer musikalischen Eröffnung wurde der Kirchenraum erkundet und seine  künstlerische Gestaltung genauer betrachtet. Dazu wurden von Pfr. Eckert sehr interessante Erklärungen geliefert und die Jugendlichen entdeckten an den verschiedenen Einrichtungsgegenständen (Altar, Taufbecken, Pult, Kreuz und Ausrichtung der Beleuchtung) die möglichen theologischen Bedeutungen dieser Gestaltung.
Der Altar ist aus einem schweren afrikanischen Holz gestaltet, liegt auf einem Kreuz und ist nur sehr grob bearbeitet, sodass viele Wellen, Dellen und Risse erkennbar sind. So ist es in unserem Leben und so geht es auch in einem Fußballspiel zu, es wird ruppig, es gibt Verletzungen, manche sehr schmerzhaft andere eher harmlos. Bei der Bestuhlung erkannten die Jugendlichen ganz schnell den „Kampf“ der Farben schwarz und rot in ihrer Bedeutung für Leben und Tod.
Spannend wurde es, als die Jugendlichen aufgrund eines „Ballspiels“ Aussagen zu bestimmten Statements von Sportlern treffen sollten. Manch einer blieb stumm, anderen fiel spontan gleich eine Antwort oder Aussage dazu ein. Ein Beispiel: „Ein Spiel dauert 90 Minuten“ (Sepp Herberger) – was bedeutet das für uns?  Antwort: „In 90 Minuten sollte ein Spiel entschieden sein: Gewonnen oder verloren! Es kann in 90 Minuten viel passieren. Übertragen auf uns, kann es bedeuten, dass wir nicht ewig Zeit haben, unser Leben zu gestalten oder uns Ziele zu setzen. Irgendwann ist es vorbei!“
Im Anschluss wurde noch das Eintracht-Museum besucht, wo ein Mitarbeiter des Museums eine interessante Führung zur langen Geschichte des Vereins Eintracht Frankfurt, aber auch zu den vielen Trophäen der Eintracht präsentierte.
Den Jugendlichen und auch ihren Begleiter/Innen hat dieser Besuch viel Spaß gemacht!

 

© Patricia Golstein-Egger
© Patricia Golstein-Egger
© Patricia Golstein-Egger
© Patricia Golstein-Egger
© Patricia Golstein-Egger
© Patricia Golstein-Egger
© Patricia Golstein-Egger
© Patricia Golstein-Egger
© Patricia Golstein-Egger
© Patricia Golstein-Egger