Kategorien &
Plattformen
Kirche, Kunst und digitale Medien
Kirche, Kunst und digitale Medien

Kirche, Kunst und digitale Medien

Start des Projektes der KEB Wiesbaden-Untertaunus in der Pfarrei St. Martin-Idsteiner Land

Das Smartphone mit Kamera- und Videofunktion oder die digitale Kamera sind unsere täglichen Begleiter. Der Tablet-PC mit seinen Apps (auch auf dem Smartphone) hilft uns, Dinge selber zu erforschen, Meinungen und Urteile zu bilden. Bildung kann auf einmal ganz anders geschehen – zuhause, unterwegs – mobil.
Das Projekt der KEB Wiesbaden-Untertaunus im Jahr 2018 in der Pfarrei St. Martin-Idsteiner Land greift die Grundidee der klassischen Kirchenführung auf und erweitert sie um das Angebot mit digitalen Hilfsmitteln einen Kirchenführer für Smartphone bzw. Tablet zu erstellen.
In verschiedenen Workshops im Kirchort Maria Königin, Niedernhausen, Bahnhofstr. 26, bieten die KEB Wiesbaden Ihnen ab dem 20. April 2018 bis zum Herbst die Möglichkeit, einen einfachen digitalen Kirchenführer zu erstellen, in dem neben Fotos und erläuternden Texten auch selbsterstellte Audioguides und kurze Videos eingebunden werden können. Sie beschäftigen sich exemplarisch mit der Geschichte und Architektur der Kirche und bereiten die gesammelten Informationen unter fachlicher Anleitung multimedial auf. Fragen um Nutzungsrechte und das Vertonen von selbstgedrehten kurzen Videoclips runden das Angebot ab. Somit werden Sie befähigt, auch in Ihrem Kirchort in der Pfarrei St. Martin Idsteiner Land einen digitalen Kirchenführer zu erstellen.
Eine kurze Beschreibung der Inhalte und Voraussetzungen zur Teilnahme finden Sie auf einem eigenen Flyer, der in allen Kirchorten ausliegt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mit der Anmeldekarte können Sie sich anmelden.

Roland Büskens, KEB Wiesbaden-Untertaunus