Beiträge
Kategorien &
Plattformen
Termine
Kontakte
Soli-Brot-Aktion 2018
Soli-Brot-Aktion 2018

Soli-Brot-Aktion 2018

Misereor-Fastenaktion

In der Fastenzeit rufen die Kirchorte der kath. Pfarrei St. Martin Idsteiner Land und die ev. Kirchengemeinden Bechtheim, Beuerbach, Ketternschwalbach zusammen mit der Bäckerei Gibietz in Ketternschwallbach zur Soli- Brot-Aktion 2018 auf.

Von Aschermittwoch, 14. Februar 2018, bis zum 5. Fastensonntag, 18. März 2018, stehen in der Bäckerei Gibietz und den kath. Kirchen im Idsteiner Land und den ev. Kirchen in Bechtheim, Beuerbach und Kettern- schwalbach die Spendenboxen der Soli-Brot-Aktion. Weitere Bäckereien sind angefragt.

Die Soli-Brot-Aktion ist Teil der 60. MISEREOR-Fastenaktion, die dieses Jahr gemeinsam mit der Kirche in Indien gestaltet wird. „Heute schon die Welt verändert?“ ist das Leitwort. Es fordert dazu auf, hier wie dort zu handeln und das Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.

Im 21. Jahrhundert verhungern noch immer Menschen. Über viele Missstände in unserem unmittelbaren Lebensumfeld regen wir uns auf und finden so manches inakzeptabel. Warum stört es uns dann wenig, wenn jemandem das Essen zumLeben fehlt? Wir unternehmen immer größere Anstrengungen in der Wirtschaft und der Technik. Aber wir sind außerstande, Millionen Menschen auf der Erde vor Hunger zu bewahren. Das kann doch nicht wahr sein!

Sie sind aufgerufen, für jedes in der Fastenzeit gekaufte Brot eine Geldspende in die Box zu geben. Der Erlös der Aktion ist für Hilfsprojekte des kath. Hilfswerkes Misereor bestimmt. Die MISEREOR-Hilfsorganisation tritt für dafür ein, Gerechtigkeit und Frieden hier auf Erden zu schaffen.


Hermann Roling