Kategorien &
Plattformen

Caritas–Frühjahrssammlung

Caritas–Frühjahrssammlung
Caritas–Frühjahrssammlung

Vom 20. -30. Mai findet die diesjährige Caritas-Frühjahrssammlung statt. Wir bitten Sie ganz herzlich, die caritative Arbeit vor Ort, aber auch überregional, zu unterstützen.50 % der Spenden bleiben in unserer Pfarrei. Damit werden beispielswei-se Menschen in schwierigen Situationen (Alleinerziehende, Arbeitssu-chende, Wohnsitzlose, Flüchtlinge) unterstützt und kleine „Mitbringsel“ bei Krankenbesuchen in der Gemeinde gekauft.Durch den Zusammenschluss unserer Kirchorte war im letzten Jahr ein größerer Betrag auf dem Caritaskonto unserer Pfarrei entstanden, den wir folgenden Organisationen nach Beschluss durch den Verwaltungsrat für ihre soziale Arbeit haben zukommen lassen: Hospizverein Idsteiner Land, Ökumenische Kleiderstube, Tafel Idstein, Verein der Freunde des Kalmenhofs, Kindergräber Limburg e. V., Caritas International -Nothilfe Jemen, Kinder-und Jugendhaus „die Arche“ in Frankfurt Griesheim und Nordweststadt, Kinder -und Straßenkinderpro-jekt Aktionskreis Beda in Brasilien, Fluchtpunkt Niedernhausen, Franzis-kustreff (Obdachlosenbetreuung) in Frankfurt, Diakonie Niedernhausen und Idstein, Frauenhaus Bad Schwalbach, Zukunftskinder e. V. (Kinder-hilfe Thailand) Babyhospital Bethlehem, TTK e.V. (Straßenkinder Projek Südafrika), Wünschewagen (für Todkranke) des ASB in Wiesbaden, Vinzenz von Paul Haus Idstein und Notfallseelsorge. Zu mehreren Projekten besteht von verschiedenen Gemeindemitgliedern ein persönlicher Kontakt. Die anderen 50 % der Spenden fließen in überregionale Hilfsangebote und Projekte des Caritasverbandes. Die Mittel werden für alle Beratungsdiens-te und Unterstützungsangebote für Familien aber auch Fachberatung und Fortbildung von Haupt-und Ehrenamtlichen verwendet.Spenden bitte auf das Konto der Pfarrei bei der Naspa Idstein, DE37 5105 0015 0352 0178 41, Stichwort Caritas Frühjahrssammlung.Allen Spendern und Spenderinnen ein herzliches „Danke schön“. Wenn Sie nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an Gemeinderefe-rentin M. Jüstel, Tel.: 06126 95373-22.