Kategorien &
Plattformen

Eucharistische Anbetung am Christkönigs­sonntag

Eucharistische Anbetung am Christkönigs­sonntag
Eucharistische Anbetung am Christkönigs­sonntag
© Pixabay

Am Christkönigssonntag findet in der Kirche Maria Königin seit vielen Jahren das „Ewige Gebet“ vor dem ausgesetzten Allerheiligsten im Anschluss an die Messe statt. Bis zur Schlussandacht um 17:00 Uhr wechseln sich Gemeindemit-glieder oder -gruppen stündlich ab und verehren Jesus mit Gebet oder Gesang oder sind einfach nur still bei ihm. Die Stundenaufteilung können Sie kurzfristig entsprechenden Aushängen entnehmen.Seit dem 18. Jahrhundert entwickelte sich unsere Form des Ewigen Gebetes, bei der die Anbetung im Wechsel durch das Bistum „wandert“, so dass Jesus immer in einer Kirche des Bistums verehrt wird. Maria Königin ist für den letzten Sonntag im Jahreskreis zuständig. Sie alle sind eingeladen mitzubeten, egal wann oder wie lange Sie können oder möchten. Dr. Ulrike Kaiser