Kategorien &
Plattformen

Mit den Menschen - Gegen Doppelmoral - Postklerikalistisch

Mit den Menschen - Gegen Doppelmoral - Postklerikalistisch
Mit den Menschen - Gegen Doppelmoral - Postklerikalistisch
© Michal Jarmoluk/Pixabay

Leider fällt auch diese Veranstaltung wegen steigender Infektionszahlen aus. Sie wird im kommenden Jahr stattfinden.

60 Vorschläge des MHG-Projekts für eine veränderte Kirche

„Betroffene hören -Missbrauch verhindern“ ist ein Projekt des Bistums Limburg, das Konsequenzen aus der Missbrauchsstudie der Deutschen Bischofskonferenz ziehen und eine Kultur des Hinsehens im Bistum etablieren möchte.

In neun Teilprojekten mit jeweils 8 Experten und Expertinnen wurden von April bis Juni 2020 konkrete Maßnahmen diskutiert und entwickelt. Die Projektteams beschäftigten sich mit den unterschiedlichsten Fragestellungen, wie z. B. der Öffentlichkeitsarbeit, den klerikalen Machtstrukturen, der Rolle von Frauen und Männern in der katholischen Kirche oder der Sexualmoral. Über 60 konkrete Maßnahmen wurden erarbeitet und im Juli der Öffentlichkeit vorgestellt.

Dorothea Breuer hat als Vertreterin der kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschland) Idstein im Teilprojekt 6 „Rolle der Frau in der Kirche/Gleichberechtigung“ mitgearbeitet und wird

am 17. November 2020 um 20:00 Uhr

das Projekt und einen Teil der Ergebnisse am Kirchort St. Martin vorstellen.

Bei Interesse an dieser Veranstaltung bitten wir um Anmeldung per E-Mail oder Telefon 06126 95373-10, weil der Pfarrsaal im Moment nur mit max. 20 Personen benutzt werden darf.

Bitte denken Sie auch an einen Mund-Nase Schutz bis zu ihrem Sitzplatz!

Martina Jüstel

Gemeindereferentin Martina Jüstel
Caritas Sternsingeraktion Besuchsdienste Beerdigungsdienst und Ortsausschuss St. Martin
Tel.:06127 2108

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz