Kategorien &
Plattformen

Photovoltaikanlage für St. Martin

Photovoltaikanlage für St. Martin
Photovoltaikanlage für St. Martin
Handschlag von zwei Händen © Christin Stein

Spendenkonten:

DE50 5105 0015 0352 1348 80 bei der Naspa,

DE72 5109 1700 0080 1866 06 bei der Bank für Orden und Mission

Herzlichen Dank!

Mit der Sonne die Umwelt und den Haushalt der Pfarrei schonen –

Unterstützen Sie das neue Projekt des Fördervereins

Der Förderverein St. Martin Idstein e. V. initiiert und fördert vielfältige kleinere und größere Projekte für die Pfarrgemeinde St. Martin Idsteiner Land. So soll auch das aktuelle Projekt einer Photovoltaikanlage (PV-Anlage) auf dem Bischof-Dirichs-Heim (BDH) nicht nur die Umwelt, sondern auch den „Gemeindesäckel" entlasten.

Die PV-Anlage wird vom Förderverein in Abstimmung mit dem Verwaltungsrat projektiert, finanziert und anschließend an die Pfarrgemeinde übergeben. Die Anlage erzeugt elektrische Energie, die in erster Linie in der Kirche, im BDH und im Pfarrhaus selber verbraucht wird. Der Strom aus der PV-Anlage muss also nicht vom Energieversorger Informationenbezogen und bezahlt werden. Nicht selbst genutzte Energie wird in das Stromnetz eingespeist und vom Energieversorger vergütet. Die Anlage ist damit über viele Jahre eine kleine zusätzliche Einnahmequelle und schafft Spielraum im Haushalt der Gesamtpfarrei für andere Investitionen.

Angeregt wurde dieses Projekt vom Umweltausschuss der Pfarrgemeinde. Die Intention des Umweltausschusses war selbstverständlich in erster Linie die Nutzung einer umweltfreundlichen Energiequelle, um fossil erzeugten Strom zu substituieren. Hiermit wird die Pfarrei ein Zeichen setzen, dass wir uns für die Bewahrung der Schöpfung einsetzen, auf die Nutzung von fossil-erzeugtem Strom weitgehend verzichten und damit aktiv das klimaschädliche Gas CO2 einsparen.

Das Projekt ist mit Abstand das bisher größte Projekt des Fördervereins. Auch wenn die Wirtschaftlichkeit über die kommenden Jahren nachgewiesen ist, wird eine Anfangsinvestition von ca. 20.000 € benötigt. Seitens des Fördervereins stehen bereits Zweidrittel des Betrages hierfür bereit. Allerdings benötigen wir für eine sinnvolle zeitnahe Realisierung weitere Spender, die dieses Projekt genauso begeistert wie wir unterstützen möchten.

Beispiele bisher realisierter/initiierter Projekte seitens des Fördervereins St. Martin, auch unterstützt durch Einzelspender, sind: Polster auf allen Sitzbänken, Mikrofon und Beleuchtung der Kreuzwegfenster in der Pfarrkirche St. Martin, neue Tische, Stühle, Stehtische und die Erneuerung des Lichtsystems im Gemeindesaal, neue Küche im Dachgeschoss des Bischof Dirichs Heim.

Vielleicht möchten Sie auch Mitglied im Förderverein werden und damit langfristig weitere Projekte in der Pfarrei unterstützen. Wir freuen uns über jede Unterstützung. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Kontakt: foev-idstein@bistumkatholisch-idsteinerlandlimburg.de

Johannes Stein