Kategorien &
Plattformen

Bauarbeiten und kein Ende?

Bauarbeiten und kein Ende?
Bauarbeiten und kein Ende?
© C.Sauerborn-Meiwes

Bauarbeiten und kein Ende?

© C.Sauerborn-Meiwes
© C.Sauerborn-Meiwes
© C.Sauerborn-Meiwes
© C.Sauerborn-Meiwes

Nachdem die Verglasung der Kirche erneuert, das Pfarrhaus umgebaut und saniert wurde, das neue Pfarrbüro fertig gestellt und der Kirchturm saniert ist, gibt es jetzt die nächste Baustelle. Bereits bei der Erneuerung der Verglasung und der gleichzeitigen Ertüchtigungen der Dachabdichtung der Kirche wurden alle Kanäle befahren. Hierbei wurde festgestellt, dass die Kanalisation im Bereich der Kirche und des Pfarrhofes  in einem schlechten Zustand ist. Die Abwasserleitungen sind defekt und teilweise sogar eingebrochen. Daher ist die umfassende Kanalsanierung erforderlich geworden.

Aufgrund der Baumaßnahme für das Zentrale Pfarrbüro und am Pfarrhaus wurde die Kanalsanierung als letzte Baumaßnahme angegangen.

Teilweise muss die Sanierung in offener Bauweise erfolgen, an einigen Stellen ist die Sanierung mittels Inliner-Verfahren möglich und die defekten Rohre werden lediglich neu ausgekleidet. Im Hof wurde hierzu bereits das Pflaster aufgenommen und nun kann die Sanierung in offener Bauweise durchgeführt werden. Im Anschluss wird der Hof wieder gepflastert, der noch fehlende Carport errichtet und am BDH und am Pfarrhaus der Sockelbereich fertig gestellt.

Die Parkplätze, die im Hof künftig gemäß Brandschutz- und Rettungswegkonzept genutzt werden können, werden bei der Pflasterung markiert. Außerhalb dieser Flächen ist das Parken künftig nicht mehr zulässig.

Nach jetzigem Stand sind dann aber alle, zumindest aktuell bekannten Baumaßnahmen auf dem Pfarreigelände abgeschlossen. Für die Einschränkungen im Pfarrhof bitten wir um Ihr Verständnis.

Für den Verwaltungsrat

Gabi Rosch

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz