Kategorien &
Plattformen

Wenn ein Stern zum Gebet wird

Wenn ein Stern zum Gebet wird
Wenn ein Stern zum Gebet wird
© Tatjana Schneider

Advent ist wie kaum eine andere Zeit im Jahr mit vielen Emotionen und Erinnerungen verbunden. Unsere Wünsche, Hoffnungen, Ängste und Sehnsüchte, alles, was uns gelungen ist oder was wir bedauern, kommt zur Sprache und wir denken darüber nach. Auch wenn nicht alles in Worte gefasst werden kann, wird alles bei Gott ankommen.

Sie sind eingeladen etwas davon, was Sie bewegt und was Sie vor Gott bringen möchten, auf Papiersterne zu schreiben.

In zwei Kirchen unserer Pfarrei: in St. Martin in Idstein und in Maria Königin in Niedernhausen finden Sie ab dem zweiten Adventssonntag einen Platz in der Nähe der Muttergottes, wo Sie Ihre Sterne aufhängen können. Die Sterne liegen in der Kirche bereit. Sie können aber auch zu Hause ihre Sterne vorbereiten und mitbringen.

Im Advent werden wir Ihre Sterngebete sammeln und in der Weihnachtszeit dafür in allen Gottesdiensten beten. Wie bereits in der Fasten- und Osterzeit soll auch diesmal diese Aktion unseren Zusammenhalt und das aneinander denken und füreinander eintreten ausdrücken.

Tatjana Schneider

Sternengebete in der Kirche St. Martin in Idstein
© Tatjana SchneiderSternengebete in der Kirche St. Martin in Idstein
Sternengebete in der Kirche St. Martin in Idstein
© Tatjana SchneiderSternengebete in der Kirche St. Martin in Idstein
Pastoralreferentin Tatjana Schneider
Erstkommunion Taufkatechese Kinderwortgottesdienste Kleiner und Großer Regenbogen Beerdigungsdienst Ortsausschuss St. Martin
Tel.:06126 95 373-21

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz